Monat: März, 2013

Attention!

Da der heute (Mi 20/03) gezeigte Film sehr lange dauert (Titel + Länge s.u.), beginnen wir ausnahmsweise bereits um 20 Uhr. Damit es nicht so spät wird, niemand während dieses Super-Films einnickert und alle zeitig in ihre Bettchen kommen.

Außerdem:

impr.tiff.scaled500

Advertisements

06.03. – 10.04. Filmreihe: The Artists

 

Man-ray-surrealisten

Moralisch ausgelaugt, organisatorisch verwahrlost und finanziell in Schieflage kehrt der KUNSTVEREIN bauer&ewald zu den Quellen seines Wirkens und Werdens zurück, der Kunst und den Künstlern. Da lässt sich viel nachdenken über (Selbst-)Inszenierungen von Künstleridentität und –biographie, Genderkram, Werkprozesse und natürlich das Wesen der Kunst schlechthin und überhaupt und darüber vergeht uns die Zeit und am Ende eines langen Abends kommt dann schon wieder ein neuer Morgen. Außerdem gleichwohl nichtsdestoweniger sind die Filme auch so sehr schön und schließlich sind wir auch kein universitäres Seminar, in dem alle immer zum furchtbar viel und tief Nachgrübeln gezwungen werden.

Und, am Ende, ist das doch das Allerwichtigste: Dass, wenn dereinst das ZK der CDU im Himmel sich berät und entscheidet über unser künftiges Geschick, da einer aufspringen wird, die Hand zur Faust und Feuer im Blick und schreit mit Furor: Nein Nein Nein! Ein universitäres Seminar, in dem alle immer zum furchtbar viel und tief Nachgrübeln gezwungen werden, das waren sie sicherlich nicht!

Insofern: Kommet zuhauf!

Filme_artists

Alle Filme Orginal mit Untertitel, Filmbeginn immer um 20.15 Uhr

Eintritt wie immer frei bei gewohnter temporärer Vereinsmitgliedschaft.